Weitere Bildungs- und Kulturangebote für den Landkreis Straubing-Bogen

Viele weitere Institutionen und Stellen bieten der Bevölkerung - oft kostenfrei - Seminare und Kurse an. Manche richten sich an bestimmte Zielgruppen, andere sind für alle offen. 
Bei Fragen zu diesen Angeboten oder wenn Sie sich anmelden möchten, wenden Sie sich bitte direkt an den Anbieter.


Vortragsreihe der KoKi für werdende Eltern und Eltern mit Kindern bis 3 Jahren

Anbieter: KoKi Familienbüros Stadt Straubing und Landkreis Straubing-Bogen & DONUM VITAE in Bayern e. V.

 

„Erste Hilfe für Säuglinge und Kleinkinder“
Mittwoch, 26.01.2022, 09:00 – 11:00 Uhr
Ein Vortrag und gleichzeitig eine Informationsveranstaltung über das richtige Verhalten bei Notfällen im Säuglings- und Kleinkindalter sowie wertvolle Erste-Hilfe-Tipps dazu. Hier gibt es auch Antworten auf Ihre Fragen. 
Referent: Martin Schmauser, Bayrisches Rotes Kreuz Straubing, Anmeldung: KoKi Stadt Straubing, Tel. 09421/944-70412

„Spaß und Lernen durch Bilderbücher -  Wie ein Einstieg in die frühe Leseförderung gelingt“
Dienstag, 08.02.2022, 9:30 – 11:00 Uhr 
Sie wollen gemeinsame Vorlesezeit gestalten und Ihre Kinder für Geschichten begeistern? Welche Bedeutung Bilderbücher für die kindliche Entwicklung haben und weitere interessante Informationen rund um Bilderbücher gibt`s in diesem Vortrag. 
Referentin: Marion Giere, Diplom Bibliothekarin der Stadtbibliothek Straubing, Anmeldung: KoKi Stadt Straubing, Tel. 09421/944-70412

„Elterngeld, Kindergeld & Co.“
Donnerstag, den 07.04.2022, 14:30 – 16:00 Uhr
Der Vortrag gibt einen Überblick über die aktuellen gesetzlichen Regelungen und finanziellen Hilfen während der Schwangerschaft und nach der Geburt eines Kindes. 
Referentin: Hannah Brücklmayer, B.A. Pädagogik (Univ.), Beraterin DONUM VITAE, Anmeldung:   DONUM VITAE, Tel. 09421/180 290

„Ein Baby tragen – Kein Last, sondern Entlastung!“ 
Donnerstag, 05.05.2022, 9:30 – 11:00 Uhr 
Wegweiser durch den Dschungel aus Tragetüchern und Tragehilfen! Erfahren Sie mehr über die Vorteile des Tragens und vor allem welche individuellen Möglichkeiten es gibt. 
Referentin: Stephanie Kellermeier, Trageberaterin und Physiotherapeutin, Anmeldung: DONUM VITAE, Tel. 09421/180 290

„Warum wird mein Kind nicht trocken?“
Donnerstag, 19.05.2022, 15:00 – 16:30 Uhr
Besonders in den ersten Lebensjahren gibt es viele Fragen zur Kindesentwicklung, auch die des richtigen Zeitpunkts für das Trockenwerden. Ab wann soll man die Windel weglassen und das Töpfchen einführen? Wann sind die Nächte sicher? Welche Gründe könnten verantwortlich sein, wenn es mit dem Trockenwerden nicht klappt? Hier erfahren Sie einiges über den Sinn und Unsinn von Methoden zum Trockenwerden. 
Referentin: Mareike Holl, Physiotherapeutin, Anmeldung: DONUM VITAE, Tel. 09421/180 290

„Stressmanagement für Familien“
Mittwoch, 16.03.2022, 9:00 – 10:30 Uhr
Beziehungs- und Erziehungsstress, Alltags- und Partnerschaftsstress. Er belastet die Familie und raubt Energie. Eltern und Kinder leiden. Stress stellt einen immensen Risikofaktor für die Gesundheit und die gesunde Entwicklung aller Familienmitglieder dar. Im schlimmsten Fall führt Stress zur Erkrankung, wenn die Bewältigungsmöglichkeiten der Familie überschritten werden. Seien Sie ein Vorbild für Ihre Kinder. Aktivieren Sie die Bewältigungsressourcen Ihrer Familie und etablieren Sie diese im Alltag, um Ihre Familie aktiv als Rückzugs- und Erholungsort zu gestalten. Erlernen Sie in diesem Vortrag Blitzübungen für mehr Gelassenheit und Achtsamkeit in Ihrem Familienalltag.
Referentin: Susanne Fuchs, Psychologin (B.Sc.) und Physiotherapeutin, Anmeldung: KoKi Landkreis SR-BOG, Tel. 09421/973-219 und -439

„Erste Hilfe für Säuglinge und Kleinkinder“
Mittwoch, 01.06.2022, 09:00 – 11:00 Uhr
Notfällen vorbeugen – Notfällen richtig begegnen. Informativer Vortrag zum richtigen Verhalten im Notfall und den häufigsten Verletzungen im Kindesalter, inklusive den damit verbundenen Erste-Hilfe-Maßnahmen. Es besteht die Möglichkeit, das Gezeigte auch selbst auszuprobieren. 
Referenten: Susanne Gindler oder Maximilian Kerscher, Malteser Hilfsdienst Straubing, Anmeldung: KoKi Stadt Straubing, Tel. 09421/944-70412


Seminare für Schwangere, junge Eltern, Groß- und Pflegeeltern

Anbieter: Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten Deggendorf-Straubing

 

Online-Seminar „Gesunde Ernährung in der Schwangerschaft“
Termine: 06.04. und 14.07.2022, 17.00 – 18.30 Uhr
Mit der Schwangerschaft treten viele Fragen für die werdende Mutter auf. In dieser Veranstaltung lernen Sie den Energiebedarf und die ausgewogene, abwechslungsreiche Ernährung in der Schwangerschaft kennen und erfahren auf welche Nährstoffe besonders zu achten ist. Weiterhin erhalten Sie Antworten auf wichtige, aktuelle Fragen wie z. B. Wie hoch sollte die Gewichtszunahme in der Schwangerschaft sein? Ist Nahrungsergänzung sinnvoll? Kann ich mich vegetarisch oder vegan ernähren? Welche Lebensmittel sollte ich vermeiden?
Referentin:    Karoline Thannhuber, Dipl. Oekotrophologin

Online-Seminar „Babys Ernährung im ersten Jahr“
Termine: 23.02. und 22.06.2022, 10.00 – 11.30 Uhr
Das Baby ist da - und mit ihm viele Fragen zur Ernährung. Die Deutsche Gesellschaft für Ernährung empfiehlt zwischen dem 5. und 7. Monat als ersten Brei einen Gemüse-Kartoffel-Brei einzuführen. Monat für Monat kommen weitere Breie dazu. Sie erhalten Informationen zum „Beikost-Schema“, wie Sie Breie selbst herstellen können und zur Auswahl von Fertigprodukten. Ein Ausblick auf den Übergang zum Familienessen wird gegeben.
Referentin:    Karoline Thannhuber, Dipl. Oekotrophologin

„Zeit für Brei“
Termine: 09.03. und 01.06.2022, 15.00 – 16.30 Uhr
Die Einführung der Beikost ist ein spannender Entwicklungsschritt für jedes Baby. Doch auch für Eltern bringt diese Zeit viele Fragen mit sich. Sie lernen die empfohlene Abfolge der Beikost kennen. In der Vorführung erfahren Sie, wie Sie Breie selbst herstellen können und wie der Start mit dem Löffel gelingen kann. Babys dürfen gerne mitgebracht werden.
Referentin:    Bettina Löw, Hauswirtschaftsmeisterin

Online-Seminar „Essen am Familientisch ab Ende des 1. Lebensjahres“
Termine: 26.01. und 25.05.2022, 18.00 bis 19.30 Uhr
Am Ende des 1. Lebensjahres kann Ihr Kind am Familienessen teilnehmen, vorausgesetzt, es ist kindgerecht zubereitet. Sie lernen das natürliches Essverhalten zu fördern und die Gründe für die Weigerung kennen. Oft werden die Portionsgrößen und Zusammensetzung für Kinder überschätzt. Durch die Lebensmittelpyramide wird anschaulich dargestellt, welche Lebensmittel und Mengen für Ihr Kind gut sind.
Referentin:    Daniela Groß, B. Sc. Ernährung und Versorgungsmanagement

Online-Seminar „Naschen erlaubt? Sinnvoller Umgang mit Süßem“
Termin: 09.03.2022, 18.00 bis 19.30 Uhr
Der Geschmack süß ist den Menschen angeboren, kein Wunder also, dass bereits sehr kleine Kinder auf Süßes stehen und bisweilen lautstark danach verlangen! Geben die Eltern nach, können über den Tag verteilt viele „Extra“-Kalorien zusammenkommen. Die Kursteilnehmer/-innen erfahren, wie viel Zucker sich in beispielhaften Produkten versteckt und wie sie „Zucker“ auf der Packung finden. Sie lernen wie diese „Extra-Portionen“ nach der Ernährungspyramide beurteilt werden und vielleicht wird das Bewusstsein für den „Nebenbei-Konsum“ von Süßem geschärft.
Referentin:    Daniela Groß, B. Sc. Ernährung und Versorgungsmanagement

„Kleinkindernährung kompakt und saisonal - Frühling/Sommer“
Termine: 17.05. und 24.05.2022, 19.00 – 22.00 Uhr
Dieser Kurs gibt einen Überblick über die aktuellen Ernährungsempfehlungen für Kinder. Nach einem praxisnahen Theorieteil anhand der Ernährungspyramide geht es an die Umsetzung! Sie bereiten in diesem Kurs Mahlzeiten mit saisonalen Lebensmitteln, Schwerpunkt Frühling/Sommer zu, die mit wenig Arbeitsaufwand im Alltag zu meistern sind und der ganzen Familie schmecken.
Referentin:    Andrea Ristl-Friedberger, Dorfhelferin

„Raus in die Natur und an die frische Luft! Spiel und Spaß bei jedem Wetter“
Termine: 10.03., 05.04., 17.05., 23.06. und 21. Juli, 14.30 – 16.00 Uhr
Kinder bewegen sich grundsätzlich gern und lernen mit dem ganzen Körper. Spielerische Bewegungen in der Natur und im Freien fördern eine gesunde Entwicklung und machen Ihr Kind stark! Richtig angezogen, macht Bewegung bei jedem Wetter im Freien Spaß. Eltern bekommen Ideen für Spiel und Spaß mit Alltagsmaterialien, die auch bei Regen die Sonne scheinen lassen.
Referentin:     Gerda Bachl-Staudinger, Übungsleiterin


Musical- und Jugendfahren des KJR

Anbieter: Kreisjugendring Straubing-Bogen, Telefon 09421-90903

 

„Rocky Horror show“ 
in München am Sa., den 19.03.2022, Nachmittagsvorstellung
Let‘s Do The Time Warp Again! Das wohl schrägste Musical erzählt die witzige sowie schrille Story von dem jungen, biederen Paar Brad Majors und Janet Weiss, dass nach einer Reifenpanne dem exzentrischen, außerirdischen Wissenschaftler Dr. Frank N. Furter begegnet und Skurriles erlebt. Ein Kultmusical, das man gesehen haben muss! Songs & Dialoge in englischer Sprache!
Erwachsene 99 Euro, Schüler/Studenten/Azubis 89 Euro, Kinder bis 14 Jahre 64 Euro

„Die Päpstin“ 
in München am So., den 10.04.2022, Nachmittagsvorstellung
Erleben Sie den Roman-Bestseller als Musical. Erzählt wird die Geschichte von Johanna, die sich als Mann ausgibt und vom einfachen Mönch bis zum Papst aufsteigt. Doch der Weg dahin ist ein ständiger Kampf zwischen Glaube und Liebe. Großartige Songs und mitreißende Choreografien werden Sie in den Bann ziehen! Songs & Dialoge in deutscher Sprache!
Preis PK 1: Erwachsene 99 Euro, Schüler/Studenten/Azubis 89 Euro, Kinder bis 14 Jahre 59 Euro
Preis PK 2: Erwachsene 89 Euro, Schüler/Studenten/Azubis 79 Euro, Kinder bis 14 Jahre 49 Euro

„Cats“ 
in München am Sa., den 04.06.2022, Nachmittagsvorstellung
Atemberaubender Tanz, legendäre Kostüme, ein magisches Bühnenbild und mitreißende Musik machen CATS zu einem unvergesslichen Erlebnis. Das Musical erzählt von dem alljährlichen Jellicle-Ball, der auf einem Schrottplatz stattfindet. Dort finden sich alle Katzen ein und hoffen von dem Katzenoberhaupt Old Deuteronomy ausgewählt zu werden, um die Chance zu einem zweiten Leben zu erhalten. Songs & Dialoge in englischer Sprache mit deutschem Untertitel!
Erwachsene 119 Euro, Schüler/Studenten/Azubis 109 Euro, Kinder bis 14 Jahre 79 Euro

Städtereise nach Paris für Jugendliche von 14 bis 18 Jahren
Vom 18.04.2022 bis 23.04.2022 
Paris - was für eine großartige, elegante Stadt voll pulsierenden Lebens, die trotz aller Hektik einen Hauch Romantik und ihren ganz besonderen Charme bewahrt hat. Wer kennt nicht die Namen der berühmten Plätze, Gebäude und Museen. Das typische Pariser Flair werden die Teilnehmer bei einem Stadtrundgang, einer Auffahrt auf den Eiffelturm und Tour Montparnasse, einer Bootsfahrt auf der Seine, einem Spaziergang durch das Künstlerviertel Montmartre und einem Ausflug zum Schloss Versailles hautnah spüren. Bei einem Tag im beliebten Disneyland werden unsere Teilnehmer in eine Welt von Zauber, Spaß und Abenteuer entführt (diese Leistungen sind im Preis inbegriffen).
Leistungen: Busfahrt, 3x Übernachtung mit Frühstück in einem einfachen Hotel mit Mehrbettzimmern, Programm, Betreuung und Versicherung
Abreise am 18.04.2022 abends, Rückankunft am 23.04.2022 vormittags  
499,00 Euro, Frühbucherrabatt von 30 Euro bei Buchung bis 31.01.2022.


Vorträge des Kompetenzzentrums für nachwachsende Rohstoffe

Anbieter: KoNaRo, TUM Campus Straubing, Technologie- und Förderzentrum (TFZ) und C.A.R.M.E.N. e.V.

 

„Wer mit Holz baut, baut nachhaltig“
Montag, 17. Jan. 2022 18:00 - 20:00 
Holz ist einer der ältesten Baustoffe der Menschheit und hat gleichzeitig noch eine große Zukunft vor sich. Denn Holz hat nicht nur außergewöhnlich gute Baueigenschaften, sondern ist auch umwelt- und klimafreundlich. Beispielsweise speichert ein Kubikmeter Holz etwa eine Tonne Kohlenstoff. Beim Bauen mit Holz wird dieser Kohlenstoff langfristig gebunden. Während die meisten anderen Baumaterialien also erst mit hohem Energieaufwand erzeugt werden müssen und dadurch CO2-Emissionen verursachen, wirkt ein Holzhaus als CO2-Speicher und leistet damit einen aktiven Beitrag zum Klimaschutz. Heimisches Holz aus nachhaltig bewirtschafteten Wäldern hat kurze Transportwege und sorgt für regionale Wertschöpfung. Auch im Betrieb sind gut gedämmte Holzhäuser besonders energieeffizient und können so zusätzlich Treibhausgasemissionen vermindern. Weitere Informationen sowie die Möglichkeit zur Anmeldung finden Sie der KoNaRo Website.

„Kreislaufwirtschaft – ein Allheilmittel für Klimaschutz und Nachhaltigkeit?“
Montag, 7. Feb. 2022 18:00 - 20:00 
Zur Erreichung unserer Klima- und Nachhaltigkeitsziele bedarf es Strategien zur Transformation von Wirtschaft und Gesellschaft. In diesem Zusammenhang wird viel über Kreislaufwirtschaft diskutiert, die in Europa, aber auch vielen anderen Ländern, an Bedeutung zunimmt. Dabei ist es das Ziel Stoffkreisläufe zu verlangsamen, zu schließen und „dünner zu machen“. Also beispielsweise Produkte nicht 
zu ersetzen und wegzuwerfen, sondern länger zu nutzen. Darin enthaltene Komponenten oder Materialien sollen am Lebensende möglichst hochwertig genutzt werden. Insgesamt soll weniger Material im Kreislauf umgesetzt werden. Zudem sollen nicht erneuerbare Rohstoffe durch erneuerbare ersetzt werden. Dafür wird Energie benötigt, die nachhaltig bereitgestellt werden muss. Und es bedarf einer nachhaltigen Gestaltung des Wirtschaftssystems sowie angepasster Geschäftsmodelle, so dass sich nachhaltiges Wirtschaften lohnt. Der Vortrag erklärt was eine Kreislaufwirtschaft ausmacht und geht der Frage nach, was ein derartig verändertes Wirtschaftssystem leisten könnte.

„Klimaneutralität bayerischer Behörden bis 2030 – Wo steht das TFZ?“
Montag, 7. März 2022 18:00 - 20:00 
Der Klimawandel ist eine der größten Herausforderungen der Gegenwart. Aus diesem Grund hat sich die Bayerische Staatsregierung das Ziel gesetzt, dass der Freistaat bis 2040 klimaneutral werden soll. Um mit gutem Vorbild voran zu gehen wurde im Bayerischen Klimaschutzgesetz festgelegt, dass die Behörden und Einrichtungen des Freistaats dieses Ziel schon bis 2030 erreichen sollen. Gebäude, Veranstaltungen, Dienstreisen und Beschaffungen werden in den kommenden Jahren also konsequent auf Klimaschutz ausgerichtet. Dabei werden Treibhausgasemissionen soweit möglich reduziert und unvermeidbare Emissionen durch Klimaschutzmaßnahmen kompensiert und ausgeglichen. Aber wie gehen die Behörden nun konkret vor, um dieses ambitionierte Ziel zu erreichen? Der Vortrag zeigt den Weg zur klimaneutralen Behörde am Beispiel des Technologieund Förderzentrums (TFZ) in Straubing. Die Referentinnen gehen auf eingesetzte Methoden und Maßnahmen ein und erklären, wo besondere Herausforderungen liegen.


Offene Angebote im Haus der Begegnung/Jugendfreizeithaus Bogen

Anmeldungen unter Telefon 09442-505710

 

Jeden Dienstag (außer Feiertage) von 9:00 - 11:00 Uhr Begegnungstreff mit Frühstück
Alle sind herzlich willkommen. Frühstück zum Selbstkostenpreis. Anmeldung bis zum Vortag nötig.

Jeden Mittwoch um 18:00 Uhr Shuffle-Dance-Onlinetreff
Für jeden, der mit einer eindurcksvollen Perfomance auffallen und sich bei elektronischer Musik auspowern möchte. Es gibt keine Altersbegrenzung, jeder kann kostenlos mitmachen. Nötig ist ein Smartphone, Tablet oder Laptop und eine stabile Internetverbindung.

Jeden Mittwoch von 18:00 - 19:00 Uhr Ratschstunde
Für alle, die Lust auf Gesellschaft haben.

Jeden 2. Samstag im Monat von 14:00 - 16:30 Uhr Nachmittagscafé 
Alle sind herzlich willkommen. Es werden Brett- und Kartenspiele angeboten, die Sportlichen können sich auch bei Billard, Kicker, Tischtennis und Darts vergnügen.

Jeden Freitag von 15:00 - 17:00 Uhr offener Kindertreff
Für alle Kinder von 6-13 Jahren. Spiel-, Bewegungs- und Bastelangebote, Spielsachen und Spielgeräte können frei genutzt werden. 

Jeden 3. Freitag im Monat von 15:00-17:30 Uhr Nähtreff für Kids
Eigene Nähsachen bitte mitbringen. Kosten orientieren sich am Materialverbrauch, mindestens 5,00 EUR. An einzelnen Terminen werden Hilfestellungen zu bestimmten Nähprojekten angeboten. Findet nicht in den Ferien statt.

Jeden Donnerstag von 9:00 - 11:00 Uhr „Digitales Café“
Für Senioren, die Unterstützung beim Umgang mit dem Tablet oder Laptop benötigen. Haupt- und Ehrenamtliche versuchen Fragen zu klären und Hilfestellung zu geben. Anmeldung erwünscht.

Jeden 3. Samstag im Monat von 14:00 - 16:30 Uhr "Digitales Kaffeekränzchen"
Für Senioren, die sich bei Kaffee und Kuchen und in gemütlicher Atmosphäre über Computerthemen unterhalten möchten oder denen zu Hause kein Internet zur Verfügung steht und die üben möchten.